Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

 

TRACELIGHT ™ 50-PROZENTIGE NATRONLAUGE (E524)

Aufgrund der gestiegenen Nachfrage nach Natronlauge auf dem Markt und der Anforderungen an die Lebensmittelsicherheit in der Industrie bringen wir ein Produkt auf den Markt, das als Hilfs- und Lebensmittelzusatzstoff geeignet ist.

Die Lebensmittelbranche stellt die Roh- und Hilfsstofflieferanten ständig vor neue Herausforderungen und benötigt innovative Partner in Ihrer Supply Chain mit cleveren Lösungen – Ihre CSC JÄKLECHEMIE!

Als Partner des Produzenten Dow® haben wir Natronlauge 50% in hoher Reinheit in unser Portfolio aufgenommen, die vielfältig im Lebensmittelbereich einsetzbar ist. Die Dow® erfüllt als einziger Hersteller mit TRACELIGHT™ sämtliche Kriterien der Lebensmittelbranche. Die komplette Prozesskette von der Produktion bis zum Kunden ist somit abgesichert.

TRACELIGHT™ Natronlauge 50% wird gemäß den internationalen Standards der ISO 22000 des Food Safety Management Systems produziert – von der Membrantechnologie-Herstellung bis hin zur Verladung. Die Produktionsstätte in Deutschland erfüllt die Anforderungen nach HACCP (Hazard Analysis Critical Control Point) gemäß der Lebensmittelhygieneverordnung (EG) 852/2004. Somit bietet TRACELIGHT™ Natronlauge 50% eine unübertroffene Qualitätssicherung durch Rückverfolgbarkeit und effizientes Risikomanagement. 

 

TRACELIGHT™ kompakt:

  • Zugelassener Lebensmittelzusatzstoff E524 gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1333/2008 des Europäischen Parlaments und Rates
  • Befolgung des Reinheitsgebotes gemäß Verordnung (EU) Nr. 231/2012
  • Zertifizierung nach ISO 22000
  • Lagerung, Abfüllung und Transport unter HACCP-Bedingungen
  • Erfüllung der Halal- und Kosher-Kriterien
  • Einhaltung des Europäischen Standards für Trinkwasseraufbereitung (EN 896:2012, Typ 1)

 

Für Fragen zum Produkt oder ein unverbindliches Angebot wenden Sie sich bitte an:

 

Hans Jürgen Gruber

Industrie- und Spezialchemikalien

Key-Account & Projekt-Manager

M +49 1520 85 07 389

E h.gruber@csc-jaekle.de