Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

 

Arkema Valsterane ® für aseptische Verpackungen

Das aseptische Verpacken von Lebensmitteln verlangt nach innovativen Lösungen. Die Spray Type Valsterane® 35 S-HP ist für das Sprühverfahren von Verpackungen entwickelt worden und überzeugt mit extrem hoher Qualität.

Mit den Valsterane®-Typen gehört eine einzigartige Produktreihe für hochreine und leistungsfähige Technologien (Sprühverfahren und Badverfahren) jetzt zu unserem Portfolio. Sie sind als Desinfektionsmittel für Verpackungen entwickelt worden, die direkt mit Getränken und Speisen in Kontakt kommen.

Mit der Übernahme der Valsterane®-Vertretung in Deutschland möchten wir möglichst vielen Kundenwünschen gerecht werden. Es handelt sich um eine einzigartige Produktreihe mit Wasserstoffperoxid-Spezialprodukten. Sie wurde speziell für alle aseptischen Technologien entwickelt.

Mit der Spray Type Valsterane® 35 S-HP beginnt eine neue Ära für die aseptische Abfüllung. Sie ist für das Sprühverfahren von Verpackungen entwickelt worden und überzeugt mit extrem hoher Qualität. Valsterane®35 S-HP ist marktführend und zeichnet sich durch niedrige Rückstandswerte (Trockenrückstand <5 mg / kg) aus, die die Produktionsraten und -zyklen erhöhen und die Herstellungskosten für anspruchsvolle aseptische Sprühanwendungen senken.

Als umweltfreundliche Lösung garantiert der Einsatz von Valsterane® in aseptischen Verpackungsprozessen eine lange Haltbarkeit für konservierungsfreie Getränke und Milchprodukte, die aseptisch in Kartons, Beuteln, Tassen oder Flaschen verpackt sind. So können Ihre Kunden jeden Tropfen genießen!

Mehr Informationen finden Sie auch in diesem VIDEO.

Für Fragen zum Produkt oder ein unverbindliches Angebot wenden Sie sich bitte an:

 

Hans Jürgen Gruber

Industrie- und Spezialchemikalien

Key-Account & Projekt-Manager

M +49 1520 85 07 389

E h.gruber@csc-jaekle.de