Die CSC JÄKLECHEMIE

CSC JÄKLECHEMIE GmbH & Co. KG begann 1886 als Firma Wilhelm Jäkle in Nürnberg mit dem Handel von Chemikalien. Heute versorgt das Chemiehandelshaus  tausende von Kunden in aller Welt.

Die seit Jahrzehnten in der Branche tätigen Gesellschafter haben dem Unternehmen eine breite Basis für solides Wachstum in West- und Osteuropa geschaffen. Die Metropolregion Nürnberg bietet hierfür die besten logistischen Vorraussetzungen.

In der Vielfalt der Dienstleistungen, wie z. B. Beratung in der Anwendungstechnik, Entsorgungs- und Recyclingkonzepte, Umfüllen, Mischen, Lagermanagement, produktgerechte internationale Transporte oder Single Sourcing zeigt sich die Flexibilität des mittelständischen Unternehmens.

Am Firmensitz in Nürnberg werden höchste Maßstäbe hinsichtlich Sicherheit und Umweltbewusstsein gesetzt. In hervorragender Zusammenarbeit mit den Behörden vor Ort wird das vorbildliche Lager- und Umschlagszentrum stets nachhaltig weiterentwickelt.

Das Unternehmen ist zertifiziert gem. ISO 9001, ISO 14001, ISO 22000 sowie als Entsorgungsfachbetrieb, wurde dem Assessment der europäischen Chemieverbände SQAS ESAD II unterzogen und nimmt teil am Responsible Care Programm des Verbands Chemiehandel e. V. und dem Umweltpakt Bayern.

Der direkte Draht zu den Herstellern der Produkte schafft das notwendige Vertrauen bei den Kunden. Das breite Sortiment reicht von Rohstoffen für die Lackindustrie über Säuren, Laugen und Lösemittel bis zu Spezialitäten für die Oberflächentechnik oder die Abwasserbehandlung.

Kurzfilm