Schwimm- und Blähschlammbekämpfung

Mikroskopisches Bild vom Fadenbakterium Nocardia

Schlammabtrieb, Schwimmschlamm, erhöhter Schlammindex? Was steckt dahinter? Häufig kann man das Problem mit einem Blick auf die Betriebsdaten der Anlage einkreisen. Einleiter, die viel Fett in die Anlage bringen, eine Unterlastung, sowie niedrige Temperaturen können unter anderem die Vermehrung von Fadenbakterien begünstigen. Nehmen diese Überhand, ist es höchste Zeit etwas dagegen zu tun. Umso früher man reagiert, umso eher kann man sich den Ärger mit Schlammabtrieb, Nichteinhaltung der Grenzwerte oder einer kostspieligen Stoßimpfung ersparen.

Mikroskopisches Bild vom Fadenbakterium Microtrix

Um das richtige Fällmittel zu wählen, ist es wichtig ein mikroskopisches Bild zu machen. Mit Gram- und Neisserfärbung lässt sich der Bakterientypus ermitteln.

Diese Untersuchung machen wir auch gerne für Ihre Anlage. Sprechen Sie uns an!
Mit den neuen Fällmitteln der Reihe Jaekofloc geht es dann an die Beseitigung der Ursachen. Spezifische Problemlösungen gehen auf die unterschiedlichen Anforderungen der störenden Organismen ein und sorgen für einen reibungslosen Betrieb Ihrer Anlage.