Entsorgungsfachbetrieb

Der Begriff Entsorgungsfachbetrieb kurz auch Efb wird in § 2 der Entsorgungsfachbetriebsverordnung (EfbV) legal definiert. Nur besonders qualifizierte Betriebe, die dies erfüllen, können Entsorgungsfachbetrieb werden (Anforderungen). Es kann der ganze oder nur ein Teil des Betriebs als Entsorgungsfachbetrieb gelten (Umfang). Ein Betrieb - oder nur Teile eines Betriebs - darf sich nicht Entsorgungsfachbetrieb nennen oder ein Überwachungszeichen führen, wenn es das Überwachungszertifikat nicht besitzt (Verwendungsverbot).

Da wir schon sehr viele Aktivitäten im Umweltschutz tätigen, haben wir als zusätzlichen Schritt den Entschluß gefaßt, uns als Entsorgungsfachbetrieb zertifizieren zu lassen.

Somit haben wir auch den letzten Teil der Produktverantwortung über den ganzen Lebensweg des Produktes übernommen.